Der Kölner Anwaltverein (KAV) bietet ab sofort Geflüchteten aus der Ukraine eine kostenlose anwaltliche Beratung insbesondere in Asyl- und Sozialrechtsfragen an.

Die Sondersprechstunden werden jeden Dienstag und Donnerstag zwischen 12.00 und 14.00 Uhr im Amtsgericht Köln (Luxemburger Straße 101) angeboten. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Beratung erfolgt durch ukrainisch- bzw. russischsprachige Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, sodass die sprachliche Verständigung gesichert ist. Für Folgetermine kann auch auf Dolmetscherinnen und Dolmetscher zurückgegriffen werden. Die erste Sprechstunde findet am Dienstag, 22. März 2022 statt. Das Angebot ist kostenlos.

Beratung-fuer-ukrainische-Fluechtlinge-Blog1